Eröffnen einer neuen Location in Deutschland

Hier könnt Ihr Eure Ideen und Kritik zur Site loswerden

Moderator: Moderatoren

Wie schätzt du Erfolgschancen für so ein Projekt ein?

Wird definitiv laufen
0
Keine Stimmen
Wird tendenziell laufen
4
80%
Wird tendenziell nicht laufen (bitte Begründung im Thread)
1
20%
Wird definitiv nicht laufen (bitte Begründung im Thread)
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 5

Benutzeravatar
deLord
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 13. Nov 2012, 15:25
Wohnort: Hannover

Re: Eröffnen einer neuen Location in Deutschland

Beitrag von deLord » Di 20. Nov 2012, 14:28

[nach Skype mit Michael haben wir die Auswahl auf PM und PIU eingeschränkt]

Auch ohne bisher eine Location zu haben, stehe ich noch mit 2 Händlern in Kontakt.

Allerdings sieht es derzeit so aus, als hätte ich keine Garantie, dass die Maschine in Deutschland wieder aufgebaut auch funktionieren wird. Was sie tun, ist, die Maschine mehrere Tage vor dem Versand zu testen. Aber selbst wenn dort alles sauber funktionieren sollte, habe ich keine Garantie, für den Fall, dass beim Transport etwas schiefläuft. Dann wären nämlich 3000+€ einfach mal so flöten

Es ist doch sicherlich möglich, so teure Waren versichern zu lassen (wenn das bei 1500$ Versandkosten nicht ohnehin schon geschieht ô.O). Weiß jemand, wie es mit den Unlocked Songs aussieht, sobald Pump it Up und Pop'n Music keine Internetverbindung mehr haben? Ein Horrorszenario wäre z.B., dass ich einen Automaten bekomme, der nicht alle Songs bis zur aktuellen Version enthält (also etwa 700), sondern nur die (~35) oder alle Songs ohne Freischaltungen (dann fehlen bestimmt auch nochmal 100).

Gibt es überhaupt schon Erfahrungsberichte zu den Händlern (für ganze Maschinen und für Ersatzteile)? Bei dem gebrochenen Englisch, das mir da von Coinop entgegen kommt, lasse ich mich in der Tat schon ein wenig abschrecken :?

Benutzeravatar
Rodent
Elite-Member
Beiträge: 1312
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Eröffnen einer neuen Location in Deutschland

Beitrag von Rodent » Di 20. Nov 2012, 18:23

die händler lassen sich schon auch mal darauf ein, dass man die maschine vor ort persönlich ansieht vorm kauf.
absicherung wenn zb UK in form von 1-day trip nach UK. flugpreis überschaubar.

lg
alex

Benutzeravatar
Gouki
Resident
Beiträge: 470
Registriert: So 17. Okt 2004, 23:00
Wohnort: Wien

Re: Eröffnen einer neuen Location in Deutschland

Beitrag von Gouki » Mi 23. Okt 2013, 10:37

@deLord:
Es ist nun fast ein Jahr her, daher wollte ich mal nachfragen, was sich da noch getan hat oder ob du deinen Plan ganz verworfen hast.
「我は拳を極めし者。うぬらの無力さその体で知れい。」

Benutzeravatar
schleiereule
Elite-Member
Beiträge: 1436
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 00:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Eröffnen einer neuen Location in Deutschland

Beitrag von schleiereule » Fr 11. Aug 2017, 22:32

Hier noch seeehhhr nachträglich meine Meinung zu dem Thema "Neue Locations":
Aus welchem Grund auch immer, werden die bestehenden Locations (z. B. das Pelotero in Ibbenbüren oder das Halligalli in Frankfurt) kaum bis gar nicht besucht oder gar für Treffen verwendet. Ich fände es gut und wichtig, wenn Leute, die einigermaßen vorort sind, sich ein wenig um die Arcades kümmern würden. Das kostet etwas Zeit und bei weitem nicht so viel Geld wie das Aufstellen eines neuen Automats. Wenn die bestehenden Locations gut laufen und lukrativ sind (was sie im Moment glaube ich nicht der Fall ist), dann entscheidet sich vielleicht ein Aufsteller auch für einen zweiten Automaten an einer anderen Location.

Ich fasse ich mich da an die Nase und werde schauen, dass ich Kontakt zu dem Eigentümer des DS SuperNova im Halligalli bekomme. Wäre prima, wenn es für alle verbliebenen Automaten jeweils einen "Kümmerer" (bzw. "Kümmerin") gäbe. Vielleicht ist das aber auch schon der Fall und ich weiss es nur nicht.

Benutzeravatar
Senbei-Sama
Admin
Beiträge: 4570
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Eröffnen einer neuen Location in Deutschland

Beitrag von Senbei-Sama » Mo 14. Aug 2017, 09:11

schleiereule hat geschrieben:
Fr 11. Aug 2017, 22:32
Aus welchem Grund auch immer, werden die bestehenden Locations (z. B. das Pelotero in Ibbenbüren oder das Halligalli in Frankfurt) kaum bis gar nicht besucht oder gar für Treffen verwendet.
Beim Pelotero ist es ganz klar die Lage. Aber auch weil es hier im Norden quasi keine aktiven Member mehr gibt. Ich selbst brauche gute 1,5h pro Strecke um hinzukommen.
schleiereule hat geschrieben:
Fr 11. Aug 2017, 22:32
Wäre prima, wenn es für alle verbliebenen Automaten jeweils einen "Kümmerer" (bzw. "Kümmerin") gäbe. Vielleicht ist das aber auch schon der Fall und ich weiss es nur nicht.
Gute Idee! Ich wollte eh nach meinem Besuch kürzlich noch mit dem Pelotero in Verbindung treten. Daher (und weil ich nahesten dran wohne) übernehme ich gerne die "Patenschaft". Ich halte Euch auf dem Laufenden.
BEMANI-oldschool-MANIAC

Benutzeravatar
schleiereule
Elite-Member
Beiträge: 1436
Registriert: Sa 8. Dez 2007, 00:00
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Eröffnen einer neuen Location in Deutschland

Beitrag von schleiereule » Mo 14. Aug 2017, 21:27

Senbei-Sama hat geschrieben:
Mo 14. Aug 2017, 09:11
Beim Pelotero ist es ganz klar die Lage. Aber auch weil es hier im Norden quasi keine aktiven Member mehr gibt. Ich selbst brauche gute 1,5h pro Strecke um hinzukommen.
Hey, du (Senbei) bist ja auch noch da und aktiv! Ich will diesen Thread nicht zu sehr hijacken, aber noch eine Antwort. Wesselbüren ist schon sehr weit ab vom Schuss und die meisten Spieler sind halt immer noch in NRW. Soweit ich mich erinnere wohnte "Syken" einigermaßen in der Nähe, wobei ich nicht weiss, ob er noch aktiv ist.
Senbei-Sama hat geschrieben:
Mo 14. Aug 2017, 09:11
Gute Idee! Ich wollte eh nach meinem Besuch kürzlich noch mit dem Pelotero in Verbindung treten. Daher (und weil ich nahesten dran wohne) übernehme ich gerne die "Patenschaft". Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Ja, "Patenschaft" ist ein viel besserer Begriff. Super, dass du das Pelotero übernehmen möchtest. Ich schicke dir gleich eine PM mit den damaligen Kontaktdaten - soweit ich sehe hat die Besitzerin nicht gewechselt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast