Neues aus der Gerüchteküche

Tipps, Techniken und Diskussion um das Gameplay von In The Groove

Moderator: Moderatoren

Was haltet ihr von der Idee PIU und ITG zu verschmezen?

Super, da arbeiten die fähigsten Leute endlich zusammen!
12
48%
Nette Idee, aber ich bin skeptisch ob da was brauchbares bei rauskommt.
7
28%
Schwer zu sagen, erstmal abwarten wie das Spiel wird.
6
24%
Gar nix, ich mag beide Spiele nicht.
0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 25

Schmichel
Admin
Beiträge: 4483
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Neues aus der Gerüchteküche

Beitrag von Schmichel » Di 9. Jan 2007, 18:24

Lange Zeit war es ja unklar, ob und wie Roxor sich weiter mit Tanzspielen beschäftigen wird. Kurz vor dem Jahreswechsel gab es dann von zwei Roxor Mitarbeitern die Bestätigung, dass es weitergehen wird, ohne jedoch zu sagen was sie machen werden oder wann es genauere Infos gibt. Jetzt soll ein Mitarbeiter der Eight On the Break Arcade in den USA, welche eng mit Roxor zusammenarbeitet und als offizielle Testlocation dient, gesagt haben das Roxor in Zusammenarbeit mit Andamiro ein 5-Panel Tanzspiel machen wird, sozusagen eine Symbiose aus Pump It Up und In The Groove. Untermauert wird die Behauptung mit der Tatsache, das genau diese Arcade wohl bald einen Pump It Up:New Xenesis Automat bekommt, dessen Hardware auch als Basis für das neue Roxorspiel dienen soll.

Vorausgesetzt dieses Gerücht ist wahr, was würde uns wohl erwarten? Ich persönlich bin kein großer Freund der PIU Padanordnung, allerdings habe ich auch bisher kaum Erfahrung damit. Schön wäre natürlich wenn man versuchen würde, die Vorteile beider Spiele zu vereinen. So könnte PIU endlich ein brauchbares Bedienkonzept bekommen, ebenso wie genauere Stepwertungen. Musikalisch dürfte eine Mischung aus der US Dancemusik und K-Pop/Rock auch mehr Spieler ansprechen als die beiden Spiele bisher alleine, da die Musikauswahl in beiden Fällen ziemlich einseitig war.

Das wichtigste dürfte natürlich die rechtliche Seite sein, bei einer Zusammenarbeit dürfte eine Klage zwischen den beiden Partnern ausgeschlossen sein und Konami wäre machtlos, da sie bereits erfolglos gegen PIU geklagt haben.

Was denkt ihr darüber?
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

-TigerYoshiki-
Turnier-Champion 2004
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von -TigerYoshiki- » Di 9. Jan 2007, 18:47

Hauptsache es kommt etwas Ordentliches bei heraus.
Ich finde PIU ist wie DDR mittlerweile etwas platt getreten. Neuerungen sieht man beim 5-Panel-Spiel nicht wirklich (soweit ich weiß). Da könnte frischer Wind wohl für heitere Gemüter sorgen. Leider hat man in Deutschland zumindest nicht wirklich große chancen PIU zu spielen. Dabei finde ich die Padanordnung recht spaßig, obwohl das Timing jenseits von Gut und Böse ist. ^^v

Benutzeravatar
Rodent
Elite-Member
Beiträge: 1325
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodent » Di 9. Jan 2007, 18:55

Interessant zu erwähnen:

8otB's PIU:NX wird als erster PIU Automat USB-Slots haben.

PIU von Andamiro gefiel mir bislang, weil:
- Interessante Step-kombinationen mit den 5 Panels

PIU von Andamiro gefiel mir bislang NICHT, weil:
- grottenschlechte Musikauswahl, das kann ja nichtmal nem Koreaner gefallen!!
- Menü-Bedienung kompliziert über die 5 Bodenpanels ("ups, wieder verklickt...egal spielen wir halt den kack song auf UBER schwierigkeitsgrad" lässt grüssen)
- Doofes Scoring-System
- Timingfenster weit offen wie ein Elefantenar... psst!
- Schlechte Lesbarkeit der Taktung ("Note-Noteskin nicht vorhanden)


Sieht man sich nun an, warum mir das Original PIU von Andamiro NICHT gefällt,
wird man schnell merken, daß ich mich IRRE über eine roxorisierte Version freuen würde.

Mal sehen, wie sich das Gerücht bewahrheitet. Mich würds freuen!

lg
Alex

rb3
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

Beitrag von rb3 » Di 9. Jan 2007, 19:30

also piu hab ich schon immer gerne gespielt, genauso wie itg :)
was ich aber bloed find, dass ich jetzt wahrscheinlich komplett auf 5 pannel umsteigen muss, d.h. dann sind ja alle ddr songs und die selbstgemachten ja irgendwie nutzlos (wenn es wieder die option additional song edits gibt oder anderes ;) ).
ansonsten denk ich ist es eine super idee, anstatt das spiel komplett verrecken zu lassen :)
meine enduegltige meinung (auch bzgl kauf) werd ich mir erst bilden, wenn ich bilder und videos von dem ganzen mal gesehen hab ^^

Benutzeravatar
siesti
Resident
Beiträge: 103
Registriert: Mo 15. Mai 2006, 23:00
Wohnort: Ballhausen
Kontaktdaten:

Beitrag von siesti » Di 9. Jan 2007, 19:34

Also mir gefällt PIU eigentlich fast besser als ITG. Das liegt aber wohl hauptsächlich daran, dass ich ne PIU Arcade quasi vor der Haustür habe und Arcade einfach mehr Spaß macht als in den eigenen 4 Wänden auf ITG(PC) rumzuhüpfen.

Die Menü-Bedienung finde ich eigentlich nicht kompliziert, ist wohl reine Gewohnheitssache. Die Musikauswahl ist aber auf jeden Fall verbesserungswürdig! Die Lesbarkeit der Pfeile ist wohl auch Gewohnheitssache, ich kann PIU Steps genausogut lesen wie ITG Steps. Allerdings ist bei PIU Speedmod X2 bei vielen Songs Pflicht.

Alles in Allem würde ich mich auf jeden Fall über eine Neuerscheinung freuen :)

Gast

Beitrag von Gast » Di 9. Jan 2007, 19:37

@Rodent: Bist du irgendwie schlecht drauf oder so?

Wir können nix dafür, wenn du PIU nicht magst...
aber grottenschlechte Musikauswahl ist finde ich ein wenig übertrieben.
Wieso würd ich denn sonst so gern PIU spielen gehn ;)
(Außerdem bin ich hier nicht die Einzige)
Ich finde gerade die Koreanischen Lieder super!;)

Außerdem ist die Menübedienung nicht so schwierig, weil es meist eh
mit einem Sticker auf einem Automaten beschrieben wird.
Also wer die nicht versteht muss echt doof sein...

Aber das mit der schlechten Lesbarkeit ist schon richtig,
hab mich da anfangs auch bissl vertan~ aber wenn man übt...

Lg. BuNNy

Schmichel
Admin
Beiträge: 4483
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Di 9. Jan 2007, 19:48

Die Musik trifft auf jeden Fall nicht den Europäischen und Amerikanischen Massengeschmack, ich denke dass ist das was Rodent sagen wollte. Genau das ist aber erforderlich wenn man den Massenmarkt erreichen will.

Im übrigen bin ich grad verwirrt wie du hier posten kannst ohne eingelogt zu sein *zu Grimmi schiel* ;)

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

-TigerYoshiki-
Turnier-Champion 2004
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von -TigerYoshiki- » Di 9. Jan 2007, 20:32

Canon D > All
Aber klar, die meisten Songs sind grottig. Andere haben jedoch schon fast Kult-Status (Beethoven Virus). Dennoch hoffe ich ebenfalls, dass sich da einiges tuen wird. Allerdings sind die Custom-Hintergrundvideos von PIU extrem geil.

http://www.youtube.com/watch?v=AFEWgsDqjLM

rb3
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

Beitrag von rb3 » Di 9. Jan 2007, 20:39

jop da muss ich dir recht geben.
sind halt nicht nur bg changes sondern ganze videos welche auf die einzelnen songs perfekt abgestimmt sind bzw extra fuer die songs gemacht.
was ich auch noch hoffe, ist dass dann evtl auch alle piu lieder vom nx, und alle itg songs (mit piu steps halt) oben sind...
ein komplett neues game will ich nicht haben
aber bzgl theme koennen die von mir aus bei piu alles komplett neu gestallten ^^

Benutzeravatar
Syken
Grillmeister 2015
Beiträge: 478
Registriert: Sa 9. Sep 2006, 23:00
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von Syken » Di 9. Jan 2007, 21:09

Also irgendwie war Schmichel ein wenig langsam mit diesem Beitrag. Über das Thema Roxor, Andamiro und PIU wurde schon vor einem Jahr geredet ohne das je etwas bestätigt wurde. Wäre aber sicher lustig wenn es dazu kommen würde.

Schmichel
Admin
Beiträge: 4483
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Di 9. Jan 2007, 21:13

Ich glaube du verwechselst da was, die ersten ITG2 dedicabs wurden von Andamiro für Roxor gebaut, die Maschinen waren beschriftet mit "Pump It Up: In The Groove 2". Die ersten Geräte davon wurden im Juli 2005 ausgeliefert, eine Zusammenarbeit zwischen den beiden Firmen gibt es also schon länger. Neu ist an dem Thema das Roxor scheinbar auf 5-Panel umsteigt.

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
Biohazard
Elite-Member
Beiträge: 1254
Registriert: Mo 8. Nov 2004, 00:00
Wohnort: Worms, Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Beitrag von Biohazard » Di 9. Jan 2007, 21:29

Auch wenn ich PIU nur einmal gespielt habe, sind mir die fehlenden Noteskins für Achtel und andere Noten aufgefallen.
PIU hat sich im Gegensatz zu DDR ja überhaupt nicht verändert, so scheint es mir. :?

Was auch immer bei der Zusammenarbeit rauskommen mag, ich hoffe es wird gut.

Allein wenn man Features von ITG auf PIU übertragen würde, wäre das eine große Verbesserung. :)
#myanarchy @ QuakeNet
#vierpfeile @ QuakeNet

[url=http://www.youtube.com/Biohazard83][size=100][b]Meine YouTube-Videos[/b][/size][/url]

Benutzeravatar
Rodent
Elite-Member
Beiträge: 1325
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodent » Di 9. Jan 2007, 22:16

Allerdings sind die Custom-Hintergrundvideos von PIU extrem geil.
2nded!!!1

Das ist es was PIU optisch sehr sexay macht.

Meine Meinung war kein Pauschalangriff auf die PIU-Spieler, die die Songs mögen,
sondern ein Angriff frontal gegen den PIU Automaten selbst...MATRIX WALK!!!1

hrhrhrhrhr^^^^

lg
alex

Benutzeravatar
Perfect007
Resident
Beiträge: 919
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Perfect007 » Di 9. Jan 2007, 22:26

Also ich hab sehr Gefallen an PIU gefunden. Kann gar nicht verstehen, warum die Musik so "außergewöhnlich" sein soll. Da höre ich auf den ganezn DDR Spielen deutlich komischere Songs, wenn ich an die ganzen Paranoia Sachen und ähliches denke. Aber auch ITG hat vieles, das nicht wirklich jeden Geschmack trifft - ist meiner Meinung nach sogar weniger Mainstream, was die Musikauswahl betrifft.

PIU hat meiner Meinung nach einige Songs, die man sich auch hiert gut anhören kann. Die ganzen Klassiksongs sind nicht schlecht umgesetzt und wenn ich an Sachen wie Mexi Mexi denke, find ich keinen Unterschied zu Europop.

Mir gefällt an PIU aber vor allem die Tanzplatte mit 5 Tasten. Andamiro hat meiner Meinung nach nette Schrittkombis, die man zum einen natürlich erst einmal kennen muss, zum anderen aber auch nicht leicht sind. Drehungen sind ab und an einfach ein MUSS.

Also ich bin schon richtig süchtig nach PIU und wann immer ich in Neu-Ulm auf den Automaten stehe, kann ich stundenlang nicht mehr aufhören, bis die Füße am Arsch sind - ich meist aber mein Können wieder verbessert habe ;)

Fazit dazu: Ich würde mich über ein PITGU freuen ;)
Auch zu finden unter www.gamezone.de
Meine Guitar Hero III Statistik: [url=http://www.guitarhero.com/accounts/249901]PerfectOO7 @ GH3[/url]

Benutzeravatar
Grimmi Meloni
Admin
Beiträge: 4428
Registriert: So 8. Jun 2003, 23:00
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimmi Meloni » Mi 10. Jan 2007, 09:32

Syken hat geschrieben:Also irgendwie hat Schmichel immer die verläßlichsten Infos.So auch mit diesem Beitrag.
FIXED :wink:

Ich bin ehrlich gesagt auch etwas skeptisch. Ich kann mich da zu 100% dem Rodent anschließen. Nicht so viele gute Songs (ich weiß, Geschmackssache), aber coole Stepmöglichkeiten. Warten wir ab, ob Roxor was reißen kann.

Antworten

Zurück zu „ITG Gameplay“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste