Fragen zu GF3rd/DM2nd bzw. GF4th/DM3rd für PS2

Für alle Controller, auf denen man besser nicht tanzen sollte

Moderator: Moderatoren

Menacer
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 6. Jan 2004, 00:00

Fragen zu GF3rd/DM2nd bzw. GF4th/DM3rd für PS2

Beitrag von Menacer » Di 6. Jan 2004, 17:45

Ich überlege mir Equiment und die Spiele zuzulegen.
Möchte aber vorher wissen, welche Multiplayer Möglichkeiten es da gibt.
Ich weiß von Guitar+Guitar und Guitar+Drum.
Kann man evtl. mit Multitap sogar sowas wie 2xGuitar+Drum machen?
Gibt es außerdem einen Drum+Drum Modus?

Falls Schmichel das hier lesen solltest: Könntest Du mal ein paar Sätze zur Qualität der des Topway Drumkits schreiben?

Benutzeravatar
Grimmi Meloni
Admin
Beiträge: 4428
Registriert: So 8. Jun 2003, 23:00
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimmi Meloni » Di 6. Jan 2004, 18:55

In Paris gabs bei Drummania (weiß nicht mehr welcher Mix) die Variante Drum+2*Guitar. Wie man es anschließt (Multitap ist sicher eine denkbare Variante) weiß ich allerdings nicht.

Menacer
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 6. Jan 2004, 00:00

Beitrag von Menacer » Di 6. Jan 2004, 22:25

Du redest jetzt vom Arcade Automaten, oder?
Is zwar wahrscheinlich, aber nich 100% sicher, dass das dann auch in der Home Version geht.
Hat denn hier nemand eins der Spiele?

Benutzeravatar
Grimmi Meloni
Admin
Beiträge: 4428
Registriert: So 8. Jun 2003, 23:00
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Beitrag von Grimmi Meloni » Di 6. Jan 2004, 22:38

Nein, ich rede von der Homeversion. In der Arcade hatten sie "nur" PIU und DDR. Ich weiß allerdings nicht welcher Mix. Ich glaube so spontan keiner, also der erste. War wohl die Version die zusammen mit dem Konami Controller ausgeliefert wird.

derboo
Resident
Beiträge: 107
Registriert: So 20. Jul 2003, 23:00

Beitrag von derboo » Mi 7. Jan 2004, 01:49

GF4th/DM3rd (und ich würde davon ausgehen, der andere auch) hat einen Session-Mode, in dem man zu dritt Spielen kann (2*Guitar, 1*Drums), entweder mit dem Spiel-Drumkit über Multitap oder mit solchen digitalen Drumpads von Yamaha über USB (die sind allerdings etwas teurer als das Spiel-Pad).

Drum&Drum gibt es AFAIK nicht, in der Anleitung findet man jedenfalls nicht einen einzigen Screenshot, auf dem sowas zu sehen ist...

Benutzeravatar
Senbei-Sama
Admin
Beiträge: 4596
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Senbei-Sama » Mi 7. Jan 2004, 09:21

Also, kauf dir bloß nicht die Fire Bird Gitarre, die z.B. Sintech anbietet. Die Kontakte sind sehr schlecht und ich hatte nach 2 Monaten schon Kabelbruch...
BEMANI-oldschool-MANIAC

Benutzeravatar
flotaku
die harte sau
Beiträge: 2492
Registriert: Do 10. Jul 2003, 23:00
Wohnort: 66957 schönstes dorf wo gibt auf welt
Kontaktdaten:

Beitrag von flotaku » Mi 7. Jan 2004, 12:15

aaaaalso: drum+ drum geht net, guitar 1 + guitar 2 (wobei man auch auf bass umstellen kann) + drum geht, guitar + drum, und halt nur drum oder guitar.

zum thema controller:

ich hab so die billig gitarren (panther cracy rock guitar), mit etwas glück halten die recht lange, mit etwas pech haben sie von anfang an ne macke.

die billig drums haben eine gaaaaanz grosse macke:

bei den beiden die ich habe (bony, cracy drum king) wird nicht registriert wenn man gleichzeitig low tom und snare schlägt!

low tom & snare wird nur dann erkannt wenn gleichzeitig die bassdrum getreten wird!

ok, mir is dass egal, da ich eh immer mit autobassdrum spiele, und deshalb steh ich halt die ganze zeit auf der bassdrum, aber wenn man halt mit bassdrum spielen will ist man halt gearscht.
Bild

Menacer
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 6. Jan 2004, 00:00

Beitrag von Menacer » Mi 7. Jan 2004, 12:47

1000 Dank Leute.
Was Senbai-Sama schreibt kann ich nur bestätigen. Habe mir auch vor langer Zeit bei flanders.de 2 Billiggitarren gekauft (Guitar Angel). Bei einer war von Anfang an eine der 3 Tasten sehr schwerfällig.
Später hatte eine dann Kabelbruch, hab ich repariert bekommen, die andere funktioniert heute net mehr. Kabelbruch hat sie nicht, k.a. was da schrott is.

Das Problem is ja nur WENN man irgendwo irgendwie an die originalcontroller kommt, dann zahlt man sich dumm und dämlich.

derboo
Resident
Beiträge: 107
Registriert: So 20. Jul 2003, 23:00

Beitrag von derboo » Do 8. Jan 2004, 05:03

Hab' hier eine von Panther. Abgesehen von der Tatsache, dass die das Wailing falsch verstanden haben (man muss die Gitarre schütteln), funktioniert die auch nach langer Zeit immer noch gut.

LostTemplar
Elite-Member
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: bei Bamberg
Kontaktdaten:

Beitrag von LostTemplar » Mi 17. Mär 2004, 22:05

Ich hab was von Guitar+Drum+Keyboard gehört, geht das irgendwie auf den Homeversions?

derboo
Resident
Beiträge: 107
Registriert: So 20. Jul 2003, 23:00

Beitrag von derboo » So 21. Mär 2004, 00:38

Nö. Keyboardmania gibts für die Playstation nur als eigenständiges Spiel.

Benutzeravatar
flotaku
die harte sau
Beiträge: 2492
Registriert: Do 10. Jul 2003, 23:00
Wohnort: 66957 schönstes dorf wo gibt auf welt
Kontaktdaten:

Beitrag von flotaku » So 21. Mär 2004, 14:33

LostTemplar hat geschrieben:Ich hab was von Guitar+Drum+Keyboard gehört, geht das irgendwie auf den Homeversions?
tja, im grunde hat derboo schon recht, keyboerdmania gibt's nur als eigenständige spiele.

in der arcade wurde der session mode mit gf + dm+ km erst ab gf 5th + dm 4th mix eingeführt, also abwarten, vielleicht bringt konami ja iiiiiiirgendwann ein neus gf+dm ps2 spiel raus, dann sehen wir weiter...
Bild

Benutzeravatar
flotaku
die harte sau
Beiträge: 2492
Registriert: Do 10. Jul 2003, 23:00
Wohnort: 66957 schönstes dorf wo gibt auf welt
Kontaktdaten:

Beitrag von flotaku » Di 19. Okt 2004, 14:09

sooooo, mal gaaaanz alte threads rauskram.


also, durch zufall hab ich im bemanistyle forum gelesen dass es (theoretisch) möglich ist eine beliebige e-drum über ein yamaha ux16 midi to usb interface an die ps2 zu stöpseln.
allerdings hat der der das geschrieben hat nur ein alesis dm-5 drummodul, deshalb das theoretisch, mit nem anderen drummodul sollte es aber auch klappen.

derjenige welcher das geschrieben hat hat auch gleich noch eine pdf datei mit einer bauanleitung für eine e-drum gepostet.

tjo, und wie es der deiwl so will, surfe ich heute auf thomann.de und sehe da das yamaha ux16 blablabla für 55 euro.

hm, denk ich mir so, ein e-drumset hab ich ja, auch ein dm-5 drummodul, hm.............



tja, und jetzt bin ich bald stolzer besitzer eines yamaha urxblasabbel 16, und werde fleissig dm 3rd mix zocken, so wie es gedacht ist, mit ner richtigen (e-)drum!

HA-HA.


öh, ok, werd dann, wenn das teil da ist, posten ob es auch wirklich funktioniert.


PS:
ein dm-5 drummodul kostet so um die 300 euro, ein gute (und recht günstiges) e-drumset (Millenium MPS-300) so 350 euro.

Bildmps-300

auf thomann.de gibts das dm5 + mps-300 für zusammen 598 euro.


PPS: ach ja, hier der link zu obengenanntem thread:

http://www.bemanistyle.com/forum/viewto ... 34&start=0


[edit]

kurze erklärungen:

(e-)drumset=
die einzelnen pads (snare toms, becken, bassdrum...) mit gestell.

(bild: yamaha dtxpress II)
Bild

drummodul=
so'n kasten, an den (mittels kabel) die einzelnen pad's angeschlossen werden. das drummodul spielt dann den entsprechenden sound ab, sofern ein pad geschlagen wird.

(bild: alesis dm5)
Bild


yamaha ux16 midi to usb interface=
adapter um ein drummodul mittels usbstecker an den pc bzw die ps2 anzuschliessen

(bild: yamaha ux 16)
Bild
Bild

Benutzeravatar
sh4dow
Resident
Beiträge: 520
Registriert: Mo 16. Feb 2004, 00:00
Wohnort: linz
Kontaktdaten:

Beitrag von sh4dow » Fr 22. Okt 2004, 06:44

wahhhh also ich hab ja immer schon nach einer alternative zu den billig-drumkits gesucht, nachdem die diese macke haben, aber DAS?! is doch etwas heftig der preis, vorausgesetzt man will damit nur drummania zocken ;)

schade, das es den original konami drumkit kaum mehr gibt, ein freund hatte das glück irgendwann mal einen zu kriegen... :roll:

Benutzeravatar
Senbei-Sama
Admin
Beiträge: 4596
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Senbei-Sama » Fr 22. Okt 2004, 08:21

Weiss jmd ob die Gitarren von play-asia taugen?
http://www.play-asia.com/paOS-13-71-88-70-a0m.html
Ich mein 10€, da könnt man die ja mal mitbestellen.
BEMANI-oldschool-MANIAC

Antworten

Zurück zu „Musikspielcontroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast