Vierpfeile-Turnier 2007 am 27.05. (Pfingssonntag)

Alles zum Turnier am 27.5.2007 im Giga-Center Köln
Benutzeravatar
Syken
Grillmeister 2015
Beiträge: 478
Registriert: Sa 9. Sep 2006, 23:00
Wohnort: Schortens
Kontaktdaten:

Beitrag von Syken » Do 26. Apr 2007, 14:44

Gibts scon irgendwelche feststehenden Sachen wie die Regeln und die Tunierparts wie z. B. Beginner, Standard, Expert etc?

Benutzeravatar
Plugsuit
VP Mitgründer
Beiträge: 2725
Registriert: Mi 25. Jun 2003, 23:00
Wohnort: Springe

Beitrag von Plugsuit » Do 26. Apr 2007, 16:37

Hi, also das Organisationsteam hat sich am Sonntag abgestimmt und erste Festlegungen gemacht. Jetzt haben wir eine Woche, um einzeln über die Details nachzudenken. Am kommenden WE ist dann die definitive Entscheidung fällig, und kurz danach gibts Infos!
May all your dices come up dragons!

Benutzeravatar
Kamiya_Kaoru
Member
Beiträge: 20
Registriert: Sa 27. Aug 2005, 23:00
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von Kamiya_Kaoru » So 29. Apr 2007, 19:30

Mh, es sind ja nun schon sehr viele T-Shirts verkauft worden, weiß nicht ob da noch Nachfrage besteht? Aber man könnte vielleicht eine Sonderedition rausbringen, mit einem Turnierschriftzug auf dem Rücken... Interesse?
Ja, es wäre nice.


Bin dabei. Wenn nicht als Teilnehmer, dann auf jened Fall als Zuschauer.

Benutzeravatar
Perfect007
Resident
Beiträge: 919
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Perfect007 » Mo 30. Apr 2007, 09:03

Plugsuit hat geschrieben:b) Leute, ganz ehrlich. Wer sich am Tag des Turniers noch einspielen muss, oder mal ausprobieren will, wie sich ein Automat so spielt, der hat auf der Deutschen Meisterschaft sowieso nur als Gast etwas verloren...sorry.
Klingt das nicht ein wenig herablassend? Auch wenn der Großteil der Community hier regelmäßig auf ner Arcade steht, sollte die Gesamtsituation bezüglich Automaten in D-Land doch bekannt sein. Ich zumindest fahre ganz sicher keine zig 100 km nur um mal einen Abend auf nem DDR zu hüpfen - das Turnier ist es mir aber schon 2005 wert gewesen, dass ich das Geld für Reise etc. hinlege, aber auch wirklich daran teilnehme. Da treff ich ja wenigstens auch alle Leute und hab mehr als nur ein einfaches und schnelles Spiel.
Und es ist schwachsinn zu behaupten, dass man auf einer Deutschen Meisterschaft nichts verloren hat, wenn man nie auf ner Arcade stand. Dann wundert es mich, dass ich in der Heavy Klasse 2005 bis ins Halbfinale gekommen bin, obwohl ich bis zum Turnier quasi gar keine Automatenerfahrung hatte. Das nur mal als Ermutigung an all diejenigen, die nun Angst vor der Arcade habe :wink:
Auch zu finden unter www.gamezone.de
Meine Guitar Hero III Statistik: [url=http://www.guitarhero.com/accounts/249901]PerfectOO7 @ GH3[/url]

Benutzeravatar
Rodent
Elite-Member
Beiträge: 1325
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodent » Mo 30. Apr 2007, 10:38

ich teile perfect007's ansicht,
wenngleich ich auch die essenz von plugsuit's aussage verstehe:

es wird am Tag des Turniers keine Zeit sein für Probespiele.

Gerade in Deutschland wird es doch viele geben, die noch nie auf einem Spielautomaten gestanden sind.

PRO Tipp:
Fahrt vorher mal nach Köln / Hamburg, und probiert es vorher aus.

LG
Alex

Benutzeravatar
Kurai
Elite-Member
Beiträge: 1793
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 23:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von Kurai » Mo 30. Apr 2007, 11:20

@Rodent: das is geldtechnisch nicht bei allen möglich, sonst wären die Automaten wohl immer belegt. ^^'

Wenn ein unerfahrener Arcadespieler das Turnier gewinnt, würde ich mir als erfahrener Spieler eher Sorgen um mein Können machen und nicht über die Qualifikationen für die DM nachdenken. *anmerk*

Benutzeravatar
Kadji
Resident
Beiträge: 144
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Kadji » Mo 30. Apr 2007, 16:55

Hehe...war auch erst 3x in Köln aufer Arcade, das letzte mal um den ITG2 auszuprobieren...20€ anfahrt + Rückfahrt sind für einen Schüler ne ordentliche Stange, aber trotzdem bin ich ganz gut.

Achja...details requested, muss ja auch alles mit übernachtung und so planen.

Benutzeravatar
Gouki
Resident
Beiträge: 474
Registriert: So 17. Okt 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Gouki » Mo 7. Mai 2007, 16:23

Ich habe damals beim Turnier 2005 zum allerersten mal auf 'nem Automaten gestanden, aber ich finde das hat der Sache keinen Abbruch getan, hat 'ne Menge Spaß gemacht :D
一瞬千撃 抜山蓋世 鬼哭啾啾 故豪鬼成

Benutzeravatar
Plugsuit
VP Mitgründer
Beiträge: 2725
Registriert: Mi 25. Jun 2003, 23:00
Wohnort: Springe

Beitrag von Plugsuit » Mo 7. Mai 2007, 17:33

Der Sportsgeist zählt, auch wenn man am Ende keine Chance hat macht so ein Turnier unheimlich Spaß.

IMHO ist es auch gar nicht so entscheidend, ob man viel auf dem Automaten spielt oder nicht. Das "Lesen" der Pfeile und die Koordination des Körpers sind sehr wichtig, auch die Kondition und Konzentration. Und all das kann man auch mit Heimausrüstung gut trainieren.

Aber für den ganz hohen Score ist leider auch extreme Präzision gefragt, und wenn man auf einem Automaten nicht eingeübt ist kann man zumindest in den ersten 30 Sekunden eines Songs nur "Greats" haben, bis man merkt was Sache ist. Bei so einem kurzen Turnier wie hier mit nur ein paar Songs zu spielen kann das natürlich tödlich sein...

Meine Anmerkung, dass das Turnier nix für N00bz ist, gründet sich aber auch auf der Angst, dass das Turnier überrannt wird...bei den bisher mageren Teilnehmerzahlen muss ich mir da wohl aber keine Sorgen mehr machen. Los, meldet euch gefälligst alle an, wir haben viel Arbeit in die Vorbereitung investiert! :P
May all your dices come up dragons!

Benutzeravatar
Kadji
Resident
Beiträge: 144
Registriert: Fr 28. Jan 2005, 00:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Kadji » Mo 7. Mai 2007, 18:33

Seh ich auch so...bisher gleicht das große Turnier eher nem kleinem Comunity treffen...
Was ist mit den ganzen Leuten los die meinten auf jedenfall dabei sein zu wollen?

Alek
Member
Beiträge: 21
Registriert: So 10. Sep 2006, 23:00

Beitrag von Alek » Di 8. Mai 2007, 02:11

Och man...ich hab extra noch einen Tag Urlaub an die Silberhochzeit meiner Eltern gehaengt und den Flug fuer einen Tag spaeter gebucht, und nun kann ich nicht mitmachen, weil ich keinen offiziellen Wohnsitz in Deutschland habe?

Nicht euer ernst, oder? Ich habe doch einen deutschen Pass, das sollte doch reichen.... :(

Benutzeravatar
flotaku
die harte sau
Beiträge: 2492
Registriert: Do 10. Jul 2003, 23:00
Wohnort: 66957 schönstes dorf wo gibt auf welt
Kontaktdaten:

Beitrag von flotaku » Di 8. Mai 2007, 02:53

Plugsuit hat geschrieben:Der Sportsgeist zählt, auch wenn man am Ende keine Chance hat macht so ein Turnier unheimlich Spaß.


Aber für den ganz hohen Score ist leider auch extreme Präzision gefragt, und wenn man auf einem Automaten nicht eingeübt ist kann man zumindest in den ersten 30 Sekunden eines Songs nur "Greats" haben, bis man merkt was Sache ist. Bei so einem kurzen Turnier wie hier mit nur ein paar Songs zu spielen kann das natürlich tödlich sein...
noch ne kleine anmerkung bezüglich timing:

die beiden male wo ich bei turnieren mitgemacht hab hatte ich mehr greats als alles andere, eben WEIL ich nur die psx/ps2 versionen kannte, und sonst nie auf dem automaten spiele.

dank itg (ps2) hat sich das aber merklich gebessert, als ich das letzte mal nach dem slainebesuch noch mit in köln war hatte ich auf dem ddr extreme ungefähr die gleiche anzahl perfects wie zuhause, eben weil das ps2 itg timing etwas strenger ist und ich dadurch genauer geworden bin.

also: zuhause fleissig itg spielen, oder, wenn möglich, marvelous timing in ddr einschalten, dann klapts auch auf dem automaten. :wink:
Bild

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Di 8. Mai 2007, 07:10

Alek hat geschrieben:Och man...ich hab extra noch einen Tag Urlaub an die Silberhochzeit meiner Eltern gehaengt und den Flug fuer einen Tag spaeter gebucht, und nun kann ich nicht mitmachen, weil ich keinen offiziellen Wohnsitz in Deutschland habe?

Nicht euer ernst, oder? Ich habe doch einen deutschen Pass, das sollte doch reichen.... :(
Oh sorry, muss natürlich "Wohnsiz in Deutschland oder deutsche Staatsbürgerschaft" heissen. Ich wollte dich und all die anderen deutschen VPler, die derzeit ihren Wohnsitz im Ausland haben, nicht ausschliessen. Bitte verzeih mir :oops:

Fettnäpfchencounter +1 ;)

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
cebix
Stealth Insider 2004
Beiträge: 1293
Registriert: Di 9. Mär 2004, 00:00
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von cebix » Di 8. Mai 2007, 08:34

Wenn die Teilnehmerzahl geringer als geplant sein sollte, wäre ja noch Zeit für Double-Wettbewerbe. :wink:
踊るアホに見るアホ、同じアホなら踊らにゃ損々。

Benutzeravatar
Rodent
Elite-Member
Beiträge: 1325
Registriert: Mo 7. Jun 2004, 23:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Rodent » Di 8. Mai 2007, 11:26

im groben gehts darum, spieler auszuschliessen, die eigentlich zu einem anderen land gehören...

wir hatten das "problem" letztes jahr bei einem turnier in österreich,
was sich am ende des tages als nicht ganz so lustig herausgestellt hat.

sinngemäss heisst es "dort wo man zugehörig ist" (und das auch plausibel erklärbar ist).

nur meine meinung,
aber ich glaube im Sinne der turnierleitung.

lg
Alex

Gesperrt

Zurück zu „Turnier Mai 2007“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast