ITG 2 Manual

Erfahrungen und Neuigkeiten rund um Machine Dance in Spielhallen

Moderator: Moderatoren

Rubbinnexx
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

ITG 2 Manual

Beitrag von Rubbinnexx » Fr 26. Aug 2005, 23:48

Schau euch mal das an:

http://www.itg.worldgamerz.com/index.ph ... bcb3e42385

Einfach nur geil...^^

Benutzeravatar
SLAINE
Elite-Member
Beiträge: 1675
Registriert: So 28. Sep 2003, 23:00
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von SLAINE » Sa 27. Aug 2005, 02:07

süß :roll:
[img]http://ssm-clan.de/data/pics/1658_SSM.gif[/img]

-TigerYoshiki-
Turnier-Champion 2004
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von -TigerYoshiki- » Sa 27. Aug 2005, 02:14

Mir geht echt einer ab, wenn ich dieses unglaublich tolle Manual sehe... Gottes Geschenk!

-.-;

LostTemplar
Elite-Member
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: bei Bamberg
Kontaktdaten:

Beitrag von LostTemplar » Sa 27. Aug 2005, 12:32

*orgasms*

Rubbinnexx
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

Beitrag von Rubbinnexx » Mo 29. Aug 2005, 22:32

hab hier noch was gefunden:

Bild

Bild

off topic:
wer itg gut kennt versteht den kleinen gag auch

Bild

Benutzeravatar
Areku
Elite-Member
Beiträge: 1245
Registriert: Mo 31. Jan 2005, 00:00
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Beitrag von Areku » Di 30. Aug 2005, 22:52

Ich finde die Pop'n Music Tasse aber stylischer als die Delirium-Tasse...

IMO hat Smiley Aka KaW besseres als Delirium geschrieben z.b. Utopia oder Xuxa.

newbie
Member
Beiträge: 24
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 00:00

Beitrag von newbie » Mi 2. Nov 2005, 19:09

Hallo,
weiß einer wo und ob man diese Schalter bestellen kann?

Rubbinnexx
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

Beitrag von Rubbinnexx » Mi 2. Nov 2005, 20:36

kannste direkt bei
http://www.roxorgames.com/
bestellen

newbie
Member
Beiträge: 24
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 00:00

Beitrag von newbie » Do 3. Nov 2005, 01:25

Hat zufällig jemand verstanden wie der mechanische Weg des Schalters funktioniert?
Also ich meine jetzt nicht den Microschlater für 10$ sondern den ganzen Pfeil. also der Pfeil drückt auf die Stopperecken die über dem Microswitch sind diese geben dann nach?
Die sind ja mit 3 Schrauben festgeschraubt. Also muss ja was anderes mitgehen oder?
Die Ecken sind ja aus Acryl die federn nicht. also müssen die Stopperecken ja irgendwie Federn???
Leider sieht man das auf den Bildern und in dem Manual nicht. Oder sind die wirklich Steif?
Wie wird dann der Microswitch betätigt wenn der Stopper die Platte vor dem Microswitch abfängt?

Ich hoffe ihc habe nicht alles zu verwirrd geschriben.

Was ich wissen will ist eigentlich: wie funktionirt das Ding.

thx

Rubbinnexx
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

Beitrag von Rubbinnexx » Do 3. Nov 2005, 12:27

wenn du mit den dingern ein homepad bauen willst:
vergiss es ist nicht möglich (schätze ich).
du kannst mal da kramen ob du fündig wirst:
http://store.mymybox.com/

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Do 3. Nov 2005, 14:42

newbie hat geschrieben:Was ich wissen will ist eigentlich: wie funktionirt das Ding.
Die Ecken dienen nur dazu, daß der Schalter nicht vom Pfeil zerquetscht wird. Es gibt auch keine Federn oder ähnliches, die Federkraft des Schalters reicht aus, um den Pfeil wieder zurückzudrücken. Der Schaltweg ist ja sowieso sehr kurz. Im inneren des Schalters werden zwei Metallstreifen durch verformen des Gummigehäuses aneinandergderückt, das elektrische Verhalten ist einem FSR sehr ähnlich. In der mitte des Schalters befindet sich noch eine dünne Metallplatte die beweglich gelagert ist. Sie dienst dazu, das sich der Druck, der beim betätigen des Pfeils entsteht, zuerst in der mitte des Schalters aufbaut. So löst der Schalter zuverlässiger aus.

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Rubbinnexx
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

Beitrag von Rubbinnexx » Do 3. Nov 2005, 15:18

hab die alten bilder und noch ein paar neue raufgeladen:
http://files.filefront.com/ITG_DDR_Arca ... einfo.html

newbie
Member
Beiträge: 24
Registriert: Mi 2. Nov 2005, 00:00

Beitrag von newbie » Do 3. Nov 2005, 19:09

8O :D 8)
Tausend Dank!
Ich trau mich ja fst nicht zu fragen, aber habt ihr zufällig noch ein paar maße?
Gebt mir alles was ihr habt :roll:

Rubbinnexx
Turnier-Champion ITG 2007
Beiträge: 2122
Registriert: Mi 15. Dez 2004, 00:00

Beitrag von Rubbinnexx » Do 3. Nov 2005, 19:20

maße sind im manual drinn :wink:

Benutzeravatar
jan4444
VP Insider 2004
Beiträge: 625
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Trebur bei Frankfurt

Beitrag von jan4444 » Do 3. Nov 2005, 23:23

Schmichel hat geschrieben:Im inneren des Schalters werden zwei Metallstreifen durch verformen des Gummigehäuses aneinandergderückt, das elektrische Verhalten ist einem FSR sehr ähnlich.
Michael
FSR? wie heisst das ausgeschrieben?

Hi Schmichel, Du weisst, daß ich mich auch schon lange für die Technik interessiere.

Ich würde die Funktion wie folgt erklären: Der Plexipfeil liegt in den Ecken auf einem Kunststoffwinkel auf. Dieser ist hart. Durch treten auf den Pfeil drückt sich das Plexi durch auf die Blechwinkel unter der Mitte der Aussenseiten. Diese sind nicht mit den drei Schrauben festgeschraubt, sondern lassen sich nach oben und unten verschieben. Bei Druck werden diese nach unten geschoben und drücken wiederum den Schalter. Bei Entlastung wird das Plexi wieder gerade, hebt sich also und der Schalter drückt den Blechwinkel wieder etwas hoch.

Verständlich :?:

Bliebe die Frage ob es wirkliche Schalter sind oder sich nur ein Widerstand verändert. 8)
DDR is the best!!!
Show me your Moves!!!

Antworten

Zurück zu „Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast