ITG und DDR im Gigacenter Defekt!

Erfahrungen und Neuigkeiten rund um Machine Dance in Spielhallen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

ITG und DDR im Gigacenter Defekt!

Beitrag von scoobay » Mo 13. Apr 2009, 15:47

Moin,


ja, ich hab mal wieder schlechte Nachrichten aus dem GC: Wie mir ein Mitarbeiter berichtet sind sowohl ITG als auch DDR auf unbestimmte Zeit defekt. Der DDR ist wohl zudem nicht mehr zu reparieren wurde mir gesagt, die Festplatte des ITG ist wohl kaputt und soll wohl demnächst eingeschickt werden (keine Ahnung, wo sie das machen wollen ^^)
Da der Techniker jetzt erstmal im Urlaub ist dauert das wohl auch noch mindenstens 2 Monate, wenn es läuft wie sonst im GC wohl länger, es kann natürlich sein, dass sie jetzt endgültig die beiden Automaten verkaufen / entfernen aus dem GC... ich hoffe mal auf das Beste!!
Noch kurz zum Pump it Up:
Das Update, was Deppenking und ich dem Techniker für den PIU empfohlen und mit Link und detaillierter Installationsanleitung ans Herz gelegt haben ist immernoch nicht oben, ob das wohl jemals kommt?

So weit, lg joe
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

hanzi
localhorst
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 23:00
Wohnort: Nürnberg

Re: ITG und DDR im Gigacenter Defekt!

Beitrag von hanzi » Mo 13. Apr 2009, 17:23

scoobay hat geschrieben:Moin,
ja, ich hab mal wieder schlechte Nachrichten aus dem GC: Wie mir ein Mitarbeiter berichtet sind sowohl ITG als auch DDR auf unbestimmte Zeit defekt. Der DDR ist wohl zudem nicht mehr zu reparieren wurde mir gesagt, die Festplatte des ITG ist wohl kaputt und soll wohl demnächst eingeschickt werden (keine Ahnung, wo sie das machen wollen ^^)
Das Frage ich mich allerdings auch. Einen gebootlegten Upgrade-3rd Mix wird man wohl kaum zu Konami einschicken.
scoobay hat geschrieben:Da der Techniker jetzt erstmal im Urlaub ist dauert das wohl auch noch mindenstens 2 Monate, wenn es läuft wie sonst im GC wohl länger, es kann natürlich sein, dass sie jetzt endgültig die beiden Automaten verkaufen / entfernen aus dem GC... ich hoffe mal auf das Beste!!
Wow. Spitzenklasse. :cry:
Wie wärs damit dem Gigacenter mal *hust* modifizierte Festplatten zu schenken? Wenn die bevorzugen die Automaten zu entsorgen statt sie von Freaks retten zu lassen dann ist denen wirklich nicht mehr zu helfen.
scoobay hat geschrieben:Noch kurz zum Pump it Up:
Das Update, was Deppenking und ich dem Techniker für den PIU empfohlen und mit Link und detaillierter Installationsanleitung ans Herz gelegt haben ist immernoch nicht oben, ob das wohl jemals kommt?
So weit, lg joe
Ich glaube, solange ihr dem Techniker das nicht auf einem Silbertablett serviert (= Update-CD persönlich vorbeibringen und mit "--use-the-force-luke" zu installieren) passiert da gar nix :/

Danke auf jeden Fall für die Info.

Benutzeravatar
DK3
Event-Manager
Beiträge: 1503
Registriert: Do 11. Aug 2005, 23:00
Wohnort: Bonn

Beitrag von DK3 » Di 14. Apr 2009, 13:38

Also da müssen wir wohl abwarten, was mit dem ITG passiert, ich versuche mal mit dem Giga Center diesbezüglich Kontakt aufzunehmen.

Eine ganz andere Problematik haben wir beim DDR Extreme! Das Innenleben wurde erst nach England und nun sogar nach japan geschickt und ist anscheinend nicht reperabel! Ich denke da sollen wir uns einklinken bzw. evt. auch Vossen!

Ich schätze mal, dass die mit dem Automaten nichts mehr anfangen können und ihn entweder verkaufen (aber warum sollte einer (außer wir vielleicht) einen kaputten DDR Extreme kauen?) oder verschrotten. Man kann ja versuchen in erster Linie den Automaten kostenlos zu bekommen. Das wäre im Prinzip ja auch eine gute Sache für den Besitzer, da dieser die Kosten für die Verschrottung nicht zahlen muss! Was denkt ihr? Und wären evt Leute bereit Geld zu sammeln, falls sie den Automaten für wenig Geld verkaufen wollen?

Ist dies überhaupt sinnvoll? Kann man da noch etwas aus dem Automaten machen?

hanzi
localhorst
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 23:00
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von hanzi » Di 14. Apr 2009, 14:31

Deppenking hat geschrieben:Eine ganz andere Problematik haben wir beim DDR Extreme! Das Innenleben wurde erst nach England und nun sogar nach japan geschickt und ist anscheinend nicht reperabel!
Tjo, ist halt auch schon ein betagtes Ding. Nicht mehr ganz taufrisch und Elektronik hält halt auch nur eine endlich lange Zeit.
Wobei ich eher denke dass die die Elektronik in Japan gar nicht erst angenommen haben, weil es wie schon oben gesagt ja Bootleg-Kram und kein Originaler ist.
Deppenking hat geschrieben:Ich schätze mal, dass die mit dem Automaten nichts mehr anfangen können und ihn entweder verkaufen (aber warum sollte einer (außer wir vielleicht) einen kaputten DDR Extreme kauen?) oder verschrotten.
Wenn sie ihn nicht mehr haben wollen: ZUGREIFEN! Wir haben hier in der Community ein paar wirklich respektabel technisch begabte Leute die diverse Kniffe kennen um die Automaten wieder zum Leben zu erwecken, mit Mitteln die ein regulärer Automatenaufsteller oft sei es aus Zeit- oder auch Quellenmangel nicht machen kann.
Nur so viel: Die Software ist kein Problem. Mehr an dieser Stelle wegen potentiellen rechtlichen Scherereien nicht.
Deppenking hat geschrieben:Man kann ja versuchen in erster Linie den Automaten kostenlos zu bekommen. Das wäre im Prinzip ja auch eine gute Sache für den Besitzer, da dieser die Kosten für die Verschrottung nicht zahlen muss!
Ja. Aber wer übernimmt den Transport, beziehungsweise die Lagerung? Vossen wäre der einzige der mir jetzt gerade in den Sinn kommen würde. Oder hat jemand hier eine Garage mit Platz für einen DDR Extreme in der Kölner Gegend und die Möglichkeit den Klotz auch von A nach B zu transportieren? Die Dinger sind tierisch schwer und sperrig.
Deppenking hat geschrieben:Was denkt ihr? Und wären evt Leute bereit Geld zu sammeln, falls sie den Automaten für wenig Geld verkaufen wollen?
Ich würde. Bis zu einem Betrag von 50€, mehr geht leider erst einmal nicht.
Deppenking hat geschrieben:Ist dies überhaupt sinnvoll? Kann man da noch etwas aus dem Automaten machen?
Mit genügen Zeit, Energie und Engagement die hier vorhanden sind eindeutig JA.

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Di 14. Apr 2009, 16:08

Ich bin an dem Automaten dran, sobald es Neuigkeiten gibt melde ich mich (nicht vor nächste Woche da die verantwortlichen Personen in Urlaub sind)

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von scoobay » Di 14. Apr 2009, 16:43

am ITG oder DDR? Naja ist ja eigentlich egal, kann man ja eh einbaun was man will, nur dass die Pads des ITG ne Ecke besser sind.
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Di 14. Apr 2009, 16:49

Am DDR, beim ITG gehe ich mal davon aus das die den wieder reparieren, die Ersatzteile sind nach wie vor offiziell erhältlich. Ich frag aber auch mal nach was damit passieren soll. Bei zwei Arcades wird es hier mit dem Platz aber etwas knapp ;)

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Mi 22. Apr 2009, 16:19

So, aktueller Status ist das beide Maschinen repariert werden können und auch repariert werden. Auch für den DDR wurde das fehlende Ersatzteil aufgetrieben und es soll in Kürze eintreffen. Wäre nett wenn die regelmäßigen Giga-Center Besucher schreiben könnten wenn die beiden Geräte wieder in Betrieb sind.

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von scoobay » Mi 22. Apr 2009, 16:26

Naja, regelmäßige Gigacenter-Besuche sind bei mir eigentlich zur Zeit eingestellt, falls ich mal Pump it Up zocken fahre, schaue ich aber nach. Aber wenigstens gute Aufatmen-Neuigkeiten =)
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

Benutzeravatar
DK3
Event-Manager
Beiträge: 1503
Registriert: Do 11. Aug 2005, 23:00
Wohnort: Bonn

Beitrag von DK3 » Do 23. Apr 2009, 10:21

Schmichel hat geschrieben:... regelmäßigen Giga-Center Besucher...
Ich glaube atm gibt es gar keine richtigen regelmäßigen Besucher. Ich selber bin gerade in einer "keine-Lust-auf-PIU-Phase" und brauche also dringend wieder den einsatzbereiten ITG2! Da ich allerdings keinen Bock habe dauernd hinzufahren und dann doch enttäuscht zu werden, nutze ich die modernen Kommunikationsmittel aka. Telefon :D Also wenn sich was in den nächsten Wochen tut, seid ihr die ersten, die es erfahrt ^^

Stay tuned!
Zuletzt geändert von DK3 am Do 23. Apr 2009, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.

-TigerYoshiki-
Turnier-Champion 2004
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von -TigerYoshiki- » Do 23. Apr 2009, 14:13

Wie kann man in einer Arcade scheinbar nur einen Techniker haben, der nicht verfügbar ist, wenn was kaputt gehen sollte, da dieser im Urlaub ist. zumindest sollte jemand Ersatzdienst schieben. Ich glaube wohl kaum, dass diese minimale Kostenersparnis in Relation zu den verlorenen Einnahmen steht und dem verlorenen "Vertrauen". Scheint mir etwas kurzfristig gedacht.

hanzi
localhorst
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 8. Jul 2006, 23:00
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von hanzi » Do 23. Apr 2009, 15:41

-TigerYoshiki- hat geschrieben:Wie kann man in einer Arcade scheinbar nur einen Techniker haben, der nicht verfügbar ist, wenn was kaputt gehen sollte, da dieser im Urlaub ist. zumindest sollte jemand Ersatzdienst schieben. Ich glaube wohl kaum, dass diese minimale Kostenersparnis in Relation zu den verlorenen Einnahmen steht und dem verlorenen "Vertrauen". Scheint mir etwas kurzfristig gedacht.
So denken Leute, die ernsthaftig ins Gigacenter gehen um auch zu spielen.
Das sind wirklich wenige. Die meisten Fußballguckenden, Billiardspielenden, Haudenlukasautomaten-Spieler und Geldautomatenfütterer kümmert das mit an sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einen feuchten Dreck in welchem Zustand die Spielautomaten sind.

Und an der Glücksspielmeile verdient das Gigacenter wahrscheinlich auch ungefähr zehnmal so viel als mit den "regulären" Arcades. Traurig, ich weiß. Aber wir sind hier in Deutschland.

-TigerYoshiki-
Turnier-Champion 2004
Beiträge: 1971
Registriert: Mo 27. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Ginsheim-Gustavsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von -TigerYoshiki- » Fr 24. Apr 2009, 02:07

hanzi hat geschrieben:Aber wir sind hier in Deutschland. Traurig, ich weiß.
Fixed. ^^

Das stimmt schon, jedoch ist das Geld zur Anschaffung dennoch flöten und so verdirbt man sich zunehmend den Ruf bei uns "Minderheiten", die bereits keinen unwesentlichen teil zum GC beigesteuert haben. Was ich eher schlimm finde, ist diese Techniker-Sache. Wünschenswert wäre mal ein Totalabsturz aller Systeme und der hockt am Ballermann 2,50. XD

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » Fr 24. Apr 2009, 05:49

Das GC hat seit kurzem einen zweiten Techniker, das ganze sollte also in Zukunft etwas schneller gehen. Die Ersatzteile für den ITG sollen diese Woche kommen und dann auch eingebaut werden, für den DDR haben die das Innenleben um die halbe Welt geschickt, da die Ersatzteile schwer zu bekommen sind.

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

CuteFox
Resident
Beiträge: 107
Registriert: Fr 11. Apr 2008, 23:00
Wohnort: Nähe Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von CuteFox » Mo 4. Mai 2009, 20:18

War heute im Gigacenter, der ITG war wieder funktionsfähig, alles war wie gehabt, nur hat er meine USB-Sticks nicht anerkannt, vielleicht gingen eben meine mal nicht.
2€ für 3 Credits und die Scores sind auch noch da, weiß nur nicht ob es der aktuellste stand ist ^.^

Antworten

Zurück zu „Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast