Silverstone

Erfahrungen und Neuigkeiten rund um Machine Dance in Spielhallen

Moderator: Moderatoren

Antworten
Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Silverstone

Beitrag von Schmichel » Sa 31. Aug 2013, 19:31

Ein paar Infos zur Situation in Silverstone. Ich werde seit gestern mit Nachrichten bombadiert, darum hier mal die zusammengefassten Infos.
  • Silverstone ist zur Zeit wegen Umbauarbeiten geschlossen. Es handelt sich dabei nicht um ein paar Renovierungsarbeiten sondern um einen Komplettumbau.
  • Das Lasergame wird vergrößert, dafür genutzt wird unter anderem die Fläche die bisher für die Tanzautomaten reserviert war.
  • Silverstone wird zukünftig keine Musikspielautomaten mehr haben - es lohnt sich leider nicht mehr. Daher stehen derzeit der PIU und die ITG zum Verkauf.
  • Wie bereits auf der gamescom erwähnt wird PG zukünftig die ReRave Arcades in Europa vertreiben. Der Automat aus Silverstone dient derzeit als Vorführgerät und wird für (teilweise geheime) Location Tests in div. Europäischen Ländern genutzt. Ob auf Dauer wieder ein ReRave nach Silverstone kommt weiß ich nicht. Wenn es erste Locations gibt melde ich mich, keine Sorge.
Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
maiwurm
Turnier-Champion Jubeat 2012
Beiträge: 540
Registriert: So 11. Sep 2005, 23:00
Wohnort: Düseldohf

Re: Silverstone

Beitrag von maiwurm » Di 3. Sep 2013, 13:55

Was ist denn ein geheimer Location Test?
Bild

Thunderfire
Resident
Beiträge: 324
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 23:00
Wohnort: NRW

Re: Silverstone

Beitrag von Thunderfire » Di 3. Sep 2013, 14:38

Gemeint ist wohl ein geheimer Location-Test :wink: :lol:
Laut Google hat es etwas mit Area 51, Mobiltelephonen und Dschungelcamp zu tun.

Benutzeravatar
Kurai
Elite-Member
Beiträge: 1790
Registriert: Fr 14. Okt 2005, 23:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Silverstone

Beitrag von Kurai » Di 3. Sep 2013, 14:55

Geheimer Locationtest bedeutet, dass die Maschine irgendwo aufgestellt wird ohne es groß publik zu machen. So kann man sehen ob sich ein Aufstellungsort rentiert und wie viele Leute Interesse zeigen. Das bezieht eben eher unetablierte Musikspieler mit ein.
Kündigt man an wohin die Maschine gebracht wird, so werden Musikspielfans dort anreisen und eben dieses unbefangene Ergebnis verfälschen, was dann nicht auf Dauer repräsentierbar wäre. Das ist jetzt natürlich nur eine grobe Zusammenfassung dessen. :wink:

Benutzeravatar
maiwurm
Turnier-Champion Jubeat 2012
Beiträge: 540
Registriert: So 11. Sep 2005, 23:00
Wohnort: Düseldohf

Re: Silverstone

Beitrag von maiwurm » Di 3. Sep 2013, 16:04

Musikspiele sind leider eh fast nur für Fans und nicht für casuals... glaub am ehesten wäre da nur Taiko no Tatsujin ein Spiel das auch "zufällige" Kunden anlocken kann
Bild

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Silverstone

Beitrag von Schmichel » Di 3. Sep 2013, 20:18

maiwurm hat geschrieben:Musikspiele sind leider eh fast nur für Fans und nicht für casuals...
Das ist, zumindest für Europa und USA, ein Irrglaube. Das meiste Geld kommt von den Casuals. Es hängt natürlich von der Location ab, Silverstone lockte sicherlich übermäßig viele Fans an, in den meisten anderen Arcades kommt das Geld aber von Gelegenheitsspielern. Im Giga Center wurde bspw deutlich mehr Geld mit dem Euromix 2 eingenommen als mit dem Extreme - und das obwohl die Fans wohl zu der Zeit kaum noch auf dem Euromix 2 gespielt haben.

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
maiwurm
Turnier-Champion Jubeat 2012
Beiträge: 540
Registriert: So 11. Sep 2005, 23:00
Wohnort: Düseldohf

Re: Silverstone

Beitrag von maiwurm » Di 3. Sep 2013, 21:07

ok, kann halt nur für JPN sprechen, hast wohl recht.
Bild

Antworten

Zurück zu „Arcade“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast