Good thing/bad thing

Was war gut? Was schlecht? Was hättet Ihr anders gelöst? Was habt Ihr vermisst?
Gesperrt
Benutzeravatar
cebix
Stealth Insider 2004
Beiträge: 1291
Registriert: Di 9. Mär 2004, 00:00
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Good thing/bad thing

Beitrag von cebix » So 20. Jan 2008, 21:58

Was ich gut fand:
  • Die Location war prima, vor allem die Cafe/Bar-Zone war sehr gemütlich. Alles war in eigenen, passenden Räumen und hat sich nicht gegenseitig gestört, war aber trotzdem nah beieinander. Dazu Duschen und Betten, perfekt.
  • Das Rahmenprogramm war unterhaltsam und das Essen sehr gut und reichhaltig.
  • Viele verschiedene Spiele, es war nie langweilig und man musste nie lange warten um dranzukommen.
  • Die Teilnehmerzahl war überschaubar und man hat praktisch jeden zumindest vom Nick her gekannt. Hat mir gefallen. Um sein Equipment musste man sich auch keine Sorgen machen.
  • Alles lief reibungslos und es gab keine Probleme, die ich mitbekommen hätte, was für die hohe Qualität der Organisation spricht.
  • Ich hab das IIDX-Turnier doch nicht verschlafen. :wink:
Was noch besser hätte sein können:
  • Es war zu kurz. Nein, wirklich. Bis alle da waren und alles aufgebaut war, war es schon fast 16 Uhr, dann gingen um 20 Uhr schon wieder die Events los. Ende gegen Mitternacht und für so Leute wie mich, die doch lieber etwas zeitiger in die Heia gehen, statt sich die ganze Nacht durch mit ITG-12ern wach zu halten, war am Abend dann nicht mehr so viel Zeit über. Und der Sonntag hat dann eigentlich nur noch aus Turnier, Essen und Packen bestanden. Ich konnte gar nicht alles spielen, was ich gerne ausprobiert hätte. Es wäre besser gewesen, wenn es schon Freitag abend losgegangen wäre, dann hätte man den gesamten Samstag nutzen können.
  • Noch mehr so Mini-Turniere wären nett gewesen. Pop'n, Guitar Hero, Para-Para, Pocket Beatmania, was auch immer...
  • Ständer für die Pop'n- und IIDX-Controller haben gefehlt. So haben wir mit Hockern, Stühlen und Farbeimern rumgebastelt. (Ich hätte ja gerne meinen Keyboardständer mitgenommen, aber das ging vom Gepäck her leider nicht mehr.)
  • Es war literweise Orangina im Kühlschrank, nur durch eine dünne Glasscheibe von mir getrennt, und ihr "durftet die nicht verkaufen"? WTF? :D
踊るアホに見るアホ、同じアホなら踊らにゃ損々。

T3h_Maddi
Resident
Beiträge: 789
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 00:00
Wohnort: Geislingen bei Balingen
Kontaktdaten:

Re: Good thing/bad thing

Beitrag von T3h_Maddi » Mo 21. Jan 2008, 00:57

cebix hat geschrieben: Es war literweise Orangina im Kühlschrank, nur durch eine dünne Glasscheibe von mir getrennt, und ihr "durftet die nicht verkaufen"? WTF? :D
Ja dein "Waaaaaaas?" hat da schon Bände für sich gesprochen. *g*
Ja verdammt ich lebe noch! XD

wuselfuzz
Resident
Beiträge: 133
Registriert: Do 17. Mär 2005, 00:00

Beitrag von wuselfuzz » Mo 21. Jan 2008, 08:36

Ich kann mich den o.g. Punkten anschliessen, es war echt super!

Veroni und ich hatten zunaechst bedenken, den grossen Fernseher mitzunehmen, aber unser Equipment ist soweit vollstaendig und heil wieder zu Hause angekommen (mal abgesehen vom Bruch der TX-Bar, aber das seh ich als Produktschwaeche :).

Und die Auswahl an Spielen war echt unglaublich.

Wie schon gesagt wurde war das ganze etwas kurz, gerade auch durch das Rahmenprogramm und den laengeren Aufbau. Falls man einen Tag dazunehmen wuerde, waere es IMO schon nett, wenn es Freitags ab 20:00 losgehen wuerde. Dann haette man einen dedizierten Tag fuer Anreise, Aufbau und Begruessung durch die Orga. Und wenn es sowieso einzelne gibt, die nicht schlafen koennen, koennten auch spaeter noch Leute ankommen um "Einzuchecken". Dann haette man nach der ersten Nacht immerhin den gesamten Samstag vormittag und Nachmittag, wenn Samstag abend etwas Rahmenprogramm eingeplant wird.

Ansonsten hat die Feier echt Spass gemacht, nochmal ein dickes Dank an die Orgas und Helfer, an die Bereitsteller von Equipment und an Aodat, der Veroni, Kurai und mich mitgenommen hat!

Benutzeravatar
mowfax
Resident
Beiträge: 242
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 00:00
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Good thing/bad thing

Beitrag von mowfax » Mo 21. Jan 2008, 11:56

cebix hat geschrieben:Noch mehr so Mini-Turniere wären nett gewesen. Pop'n, Guitar Hero, Para-Para, Pocket Beatmania, was auch immer...
Also mal abgesehen von der eh schon zu knappen Zeit am Wochenende, bedeuten mehr Turniere ja auch mehr Organisationsaufwand und Zeitplanung. Dann muss man auch darauf achten, dass die einzelnen Turniere im Zeitraster auch fertig werden, ich kenn das von LAN-Parties, da ist das mit mehreren Turnieren auch eine Herausforderung an die Orga.

Gesperrt

Zurück zu „Feedback zur Vierfeier 2008“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast