DDR Winx Club Wii - Fragen

Offizielle Versionen für Videospielkonsolen und Computer

Moderator: Moderatoren

Antworten
llewella
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Do 19. Mär 2009, 00:00

DDR Winx Club Wii - Fragen

Beitrag von llewella » So 29. Mär 2009, 17:28

Moin,

ich hab mir DDR Winx Club für die Wii zugelegt, nachdem ich Dancing Stage gespielt hatte.

Im Moment bin ich etwas enttäuscht davon.
Der Schwierigkeitsgrad liegt für mich unter Dancing Stage.
Die Lieder sind deutlich weniger eingängig, es sind einige sehr langsame dabei, die vom Rhyhtmus her z.T. noch irritierend sind.

Die Menüsteuerung finde ich gegenüber Dancing Stage verbessert, und die Handkontrollen (Nunchuk und Wiimote) werden besser erkannt.

Der Storymodus ist mehr als simpel - einfach nacheinander gegen die 5 oder 6 Mädels antreten, wenn ich nicht grob was übersehen habe.

Bislang kann ich nur 10 Lieder spielen.

So weit der erste Eindruck von jemand mit zugegeben nicht allzu viel Erfahrung.

Frage an jemand, der sich damit besser auskennt: Wie werden weitere Lieder freigeschaltet? Muss man den Storymodus immer wieder durchspielen, jeweils auf unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen?

Danke im Voraus!

llewella

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » So 29. Mär 2009, 17:35

der Schwierigkeitsgrad scheint in der Tat niedriger zu sein als bei den anderen Dancing Stage spielen, scheinbar glaubt Konami nicht daran das sich erfahrene Spieler sowas kaufen :( Insgesamt gibt es 27 Lieder die wohl durch wiederholtes Spielen des Storymodus freigeschaltet werden, so hab ich zumindest in internationalen Foren gelesen. Besitzt du auch eine PlayStation2? Die Spiele dafür bieten deutlich mehr, allerdings brauchst du dann natürlich auch eine Tanzmatte für die PS2.

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

llewella
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Do 19. Mär 2009, 00:00

Beitrag von llewella » So 29. Mär 2009, 17:40

Ich hab nur die Wii, aber wenn die Spiele so gut sind, wäre eine PS2 dann eine echte überlegung.

llewella

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » So 29. Mär 2009, 17:50

Um es kompliziert zu machen: Grad die japanischen Versionen sind besonders gut, die natürlich dummerweise nur auf ner japanischen PS2 (oder einer umgebauten) funktionieren.... Schau mal in die Spieledatenbank, vielleicht wohnt ja einer der aktiven Spieler in deiner Nähe und du hättest die Möglichkeit die mal bei jemandem auszuprobieren.

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Benutzeravatar
Perfect007
Resident
Beiträge: 919
Registriert: So 22. Aug 2004, 23:00
Kontaktdaten:

Beitrag von Perfect007 » So 29. Mär 2009, 20:06

Ich denke Konami hat den Schwierigkeistgrad bewust reduziert, damit die Wii-Casual-Gamer mehr Freude an den Tanzspielen haben. Trotz Kritiken aus der Hardcore-Userbasis der Dancing Stage / Dance Dance Revolution Spiele ist das erste Wii-Tanzspiel von Konami ein komerzieller Verkaufsschlager geworden, was nicht einmal der Publisher selber erwartet hätte. Genau deshalb wird man (leider) auch mehr in die Richtung der Casual-Games gehen, um weiterhin die Allgemeinheit abzudecken und natürlich Umsatz zu machen.

Und wie Schmichel schon sagte, haste auf der PS2 eine sehr große Auswahl an Dancing Stage Spielen und ich finde, dass da auch reichtlich gute PAL-Versionen dabei sind. Da findest sich auf jeden Fall etwas. Alternativ gäbe es dann noch die US / JAP Versionen.
Auch zu finden unter www.gamezone.de
Meine Guitar Hero III Statistik: [url=http://www.guitarhero.com/accounts/249901]PerfectOO7 @ GH3[/url]

Schmichel
Admin
Beiträge: 4482
Registriert: Sa 8. Nov 2003, 00:00
Wohnort: Lotte / Osnabrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Schmichel » So 29. Mär 2009, 20:29

Was spricht dagegen noch schwere Charts zusätzlich mit einzubauen? Tut doch auch keinem Casual Gamer weh. Bei GH und RB geht es doch auch, die werden von Casuals als auch von Pros gespielt. Guitar Hero Metallica bekommt ja scheinbar noch eine weitere Schwierrigkeitsstufe gegenüber den anderen GH Titeln (Expert+)

Michael
Offizieller Ansprechpartner von Step Revolution für den Vertrieb von StepManiaX in Europa.

Antworten

Zurück zu „Heimversionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast