Mahjong/Mahjan/Mahjongg, Interesse?

Alles rund um die Jahresfeier im April 2009
Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von scoobay » Di 10. Feb 2009, 11:00

Gut, dann kann ich mein Mahjong-Spiel bei Interesse auch mitnehmen! Und würde mich auch als "Lehrer" zur Verfügung stellen!
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

Benutzeravatar
MANIA
Resident
Beiträge: 455
Registriert: Mi 16. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Bamberg

Beitrag von MANIA » Di 10. Feb 2009, 16:38

Ok bring es mal mit, aber wir spielen das nach japanischen Regeln, die chinesischen sind total langweilig. Kannst du die jap. Regeln scoobay?

80 Jahre alte Steine, hört sich interessant an, die würd ich auch gerne sehen :)

Dieses wegklicken ist nur so eine Art Zeitvertreib, den sich jemand mit den Steinen ausgedacht hat. Leider ist es auch das, was man in ganz Europa und teilweise USA unter Mahjongg (übrigens im jap. Mahjan wie Mah und dem Anfangslaut von Jungle) versteht.

Falls Scoobay sein Set mitbringt haben wir Platz für 9 "Schüler".
[img]http://vjarmy.com/iidx/siginclude/496.png[/img]
<FossiFoo> aber clubmucke ist mir zu sehr waschmaschine
<FossiFoo> kein ausdruck
<FossiFoo> moonbootica rockt zum beispiel

Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von scoobay » Mi 11. Feb 2009, 12:44

Also die Regeln die ich kenne sind in etwa so: Man baut außen an allen 4 Seiten die quadratische Mauer auf, und dann bekommt jeder 13 außer der Startspieler 14 Steine,
Blumen und Jahreszeitensteine legt man beiseite. Dann sammelt man und wer als erster fertig ist macht "Schluss", dann zählt man seine Punkte und verdoppelt je nachdem was für ein Bild man grade so gebaut hat!
Dazu gibts noch so special-Spiele die halt ne feste Punktzahl zählen. So kenn ich das ^^
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

Benutzeravatar
sYntiq
Resident
Beiträge: 396
Registriert: Di 26. Jun 2007, 23:00
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von sYntiq » Mi 11. Feb 2009, 12:46

MANIA hat geschrieben:Dieses wegklicken ist nur so eine Art Zeitvertreib, den sich jemand mit den Steinen ausgedacht hat.
Nennt sich, glaube ich, auch eigentlich "Mahjong Solitär"

Benutzeravatar
MANIA
Resident
Beiträge: 455
Registriert: Mi 16. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Bamberg

Beitrag von MANIA » Mi 11. Feb 2009, 15:39

Sorry, scoobay, das sind nicht die japanischen Regeln :( zumindest viel zu vereinfacht, riecht stark nach chinesischen. Bring deine Steine trotzdem mal mit.
Den Begriff Yaku schonmal gehört? Falls nicht, kannst du sicher sein, dass es sich nicht um die japanischen Regeln handelt, die du gelernt hast :)

Ja Mahjong Solitär ist auch nur ein europäischer bzw. westlicher Ausdruck. Im Osten wird es oft die chin. Mauer(natürlich auf jap oder chin.) oder Shanghai genannt.
[img]http://vjarmy.com/iidx/siginclude/496.png[/img]
<FossiFoo> aber clubmucke ist mir zu sehr waschmaschine
<FossiFoo> kein ausdruck
<FossiFoo> moonbootica rockt zum beispiel

Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von scoobay » Mi 11. Feb 2009, 21:15

auf jeden Fall macht meine Variante Mahjong auch viel Spaß, obs nun die Chinesische oder japanische Variante ist =) Die einzigen Wörter die ich kenne sind "Pöng" und "Tschau" ^^
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

wuselfuzz
Resident
Beiträge: 133
Registriert: Do 17. Mär 2005, 00:00

Beitrag von wuselfuzz » Do 12. Feb 2009, 09:48

@maiwurm: :idea: bei den Worten faellt mir ein, dass ich das mal mit Veroni und ihren Eltern zusammen gespielt hab.

Benutzeravatar
MANIA
Resident
Beiträge: 455
Registriert: Mi 16. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Bamberg

Beitrag von MANIA » Sa 14. Feb 2009, 04:58

Du kannst gerne seperat die chinesische Variante beibringen. Wer bei uns mitspielt, lernt die dann automatisch, weil die japanische darauf aufbaut und das ganze noch interessanter macht.
Mit Pöng ist wohl Pon gemeint, ein Drilling.. was Tschau aber sein soll.. keine Ahnung
[img]http://vjarmy.com/iidx/siginclude/496.png[/img]
<FossiFoo> aber clubmucke ist mir zu sehr waschmaschine
<FossiFoo> kein ausdruck
<FossiFoo> moonbootica rockt zum beispiel

Benutzeravatar
scoobay
Turnier-Champion ITG/ReRave 2012
Beiträge: 1294
Registriert: So 11. Feb 2007, 00:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von scoobay » Sa 14. Feb 2009, 15:08

Nö, ich kann auch einfach schnell die japanische Variante lernen, udn dann die beibringen, wenn die mehr Spaß macht ^^
SO EIN FEUERBALL JUNGE!!! BAM!!!

Benutzeravatar
MANIA
Resident
Beiträge: 455
Registriert: Mi 16. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Bamberg

Beitrag von MANIA » Sa 14. Feb 2009, 18:26

Problem ist der Umfang der jap. Variante. K komplett werden wir die eh nicht beibringen können, das liegt an der Anzahl der besonderen Hände die es gibt, wir werden diese erstmal drastisch vereinfachen, auch aufgrund der Wahrscheinlichkeiten der Hände selbst, lassen wir manche erstmal außen vor. Also mal schnell lernen und beibringen ist nur begrenzt möglich.
Alexander und ich werden solange wir spielen, also vielleicht 2 Stunden oder wie es halt kommt, nach und nach ein Paar Feinheiten einführen, alles auf einmal geht nicht. Bridge ist da ähnlich, da geht auch nix mit mal eben kurz Regeln erklären fertig, da braucht man schon fast 2 Wochen.
Aber keine Angst beim Mahjan kann man die Regeln zuerst vereinfachen und dann immer mehr Kleinigkeiten einführen. Wie bie IIDX, man fängt mit 1ern an und steigert sich :)
[img]http://vjarmy.com/iidx/siginclude/496.png[/img]
<FossiFoo> aber clubmucke ist mir zu sehr waschmaschine
<FossiFoo> kein ausdruck
<FossiFoo> moonbootica rockt zum beispiel

Benutzeravatar
besteste
Member
Beiträge: 89
Registriert: So 10. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von besteste » Fr 20. Feb 2009, 09:55

Ich spiel japanisches Mahjong bei mir in Österreich in einem Verein, kann mich inkl. 1 Set also gern auch als Lehrerin zur Verfügung stellen!

Find ich total cool, dass es so viele Mahjonginteressierte hier gibt :)

Freu mich schon total :)

Lg
Lena

PS.: Scoobay meint mit "Tschau" ein Chi, das im chinesischen "Chow" genannt wird^^

Benutzeravatar
Senbei-Sama
Admin
Beiträge: 4598
Registriert: Mi 9. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Senbei-Sama » Fr 20. Feb 2009, 11:47

Ich hät auch Interesse. Mal schauen ob ich neben meinen Orga-Tätigkeiten noch Zeit für ein Ründchen (vielleicht Nachts) finde.
BEMANI-oldschool-MANIAC

Benutzeravatar
sYntiq
Resident
Beiträge: 396
Registriert: Di 26. Jun 2007, 23:00
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von sYntiq » Fr 20. Feb 2009, 14:18

Wenn ich das hier so lese, solltet ihr wohl schon einmal eine zweite Veranstaltung a la "Vierpfeile Mahjongg" planen. :)

Benutzeravatar
MANIA
Resident
Beiträge: 455
Registriert: Mi 16. Jul 2003, 23:00
Wohnort: Bamberg

Beitrag von MANIA » Sa 28. Mär 2009, 18:20

Ich leg jetzt mal 2 Stunden fest. Mehr möchte ich dann nicht spielen, obwohl die Zeit wie im Fluge vergeht bei Mahjan.
[img]http://vjarmy.com/iidx/siginclude/496.png[/img]
<FossiFoo> aber clubmucke ist mir zu sehr waschmaschine
<FossiFoo> kein ausdruck
<FossiFoo> moonbootica rockt zum beispiel

Benutzeravatar
besteste
Member
Beiträge: 89
Registriert: So 10. Dez 2006, 00:00
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von besteste » Fr 3. Apr 2009, 10:20

Super Last Minute Frage:

Soll ich mein japanisches Set jetzt mitnehmen oder habt ihr schon genug?

Lg
Lena

Gesperrt

Zurück zu „Vierfeier 2009“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast